Falscher Default Style?



  • Hallo,

    leider konnte mir Google nicht weiterhelfen und ich weiß auch nicht genau, wonach ich am besten suchen sollte:

    Ich habe mich erst seit kurzem mit Qt und Qt Creator beschäftigt, bin also noch ganz neu auf dem Gebiet.
    Nachdem ich Qt Creator von der Qt.io Website heruntergeladen habe, wollte ich die Beispiele (für Qt Quick Controls) ausprobieren. Das funktioniert auch, jedoch erhalte ich immer das Windows 95 Design, anstatt des gewünschten "Linux" (GTK+) Designs.
    Dann habe ich testweise MediaElch kompiliert und gestartet, dies ist jedoch auch im alten Windows Stil, anstatt im GTK+ Stil.

    Deshalb meine Frage:

    • Was vergesse ich? Muss noch etwas eingestellt werden? Fehlt mir ein package?

    Ich verwende:

    • Qt Creator 4.1.0 based on Qt 5.7.0
    • Linux Mint 18 mit dem Cinnamon Desktop

    Ich bin für jede Antwort dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andre


  • Moderators

    @archer96

    Willkommen beim devnet-Forum

    Du solltest am besten einen Ausschnitt deines Codes mit dem Wechsel des Designs posten.

    Ich kenne mich leider bei Qt Quick nicht aus, aber warum wird nicht generell ein Linux-Design genommen?

    Weiterhin bekommst du wahrscheinlich eher Hilfe, wenn du in dem englischen Bereich postest.



  • Hallo @koahnig ,

    danke erstmal für deine Antwort. Code Beispiele sind an dieser Stelle eher nicht sinnvoll. Ich nehme nur die Beispiele aus Qt Creator (ohne Veränderungen).
    Ich muss meine Frage auch noch korrigieren: Es handelt sich nicht nur um Qt Quick/QML. Auch die Qt Widget Beispiele sind im "alten Windows Stil".

    Screenshot: http://pasteboard.co/8yFobuidR.png

    Ich habe mal im englischen Bereich nachgefragt. Bei einer Lösung werde ich sie hier auch noch ergänzen.

    Danke,
    Andre



  • Hi! Versuch mal das hier: export QT_STYLE_OVERRIDE=gtk in $HOME/.profile.



  • @Wieland Danke für den Link. Das hatte ich bereits ausprobiert, leider ohne Erfolg:

    QT_STYLE_OVERRIDE=fusion ./addressbook gibt mir den Fusion-Look, aber QT_STYLE_OVERRIDE=gtk ./addressbook gibt mir weiterhin den "Windows Stil".

    Mit qt5ct kann ich zwar das Design von anderen Qt Apps ändern, leider aber nicht das selbst compilierte Adressbuch (Qt Beispiel).

    Dann habe ich das hier gefunden:

    Da haben wir ja das Problem. Nur wie ich qt5-styleplugins ran muss, weiß ich noch nicht.

    Da werde ich mich wohl noch richtig einlesen müssen. :-)

    Danke für die Hilfe und Grüße,
    Andre



  • Also, was hab ich jetzt abschließend gemacht?
    Da meine Qt Kenntnisse (noch) nicht ausreichen, um vernünftig mit styleplugins zu arbeiten, habe ich zu Linux Mint 18.1 KDE gewechselt. Wollte ich eh schon länger. Dort wird das passende Theme verwendet. :-)

    Es gibt auch mehrere Bug-Reports für den Cinnamon Desktop unter Linux Mint, die alle das gleiche Problem mit Qt >=5.7 haben. Eine passende Lösung für mich konnte ich nicht finden.

    Grüße,
    Andre



Looks like your connection to Qt Forum was lost, please wait while we try to reconnect.